HASH(0x3b62c40)
 
 
 
 
 
 
 

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite
Fußballspielgemeinschaft des SV Bell, TuS Grün-Weiß Mendig und Eintracht Mendig seit 200
8


           Hier geht es zur Jugendabteilung                        Wichtige Formulare 



FUSSBALL-FERIENSCHULE 2017

In den Sommerferien wird die SGE Mendig/Bell wieder allen Kindern der Jahrgänge 2005-2010 eine Ferienfreizeit im JUNKERS-PROFF Stadion in der Brauerstrasse Mendig anbieten.

Wir bitten um frühzeitige Anmeldung da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

DOWNLOAD ANMELDEFORMULAR


Bitte per Mail an: sgeintrachtmendigbell@web.de

Der JUGENDVORSTAND
 


Mendig den 20.6.2017

DFB-Vereinsmanager Stefan Zeidan begrüßt neuen Cheftrainer Cornel Hirt!

Ich bin sehr froh das wir solch einen erfahrenen Trainer für uns gewinnen konnten und hoffe auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Cornels letzte Stationen als Trainer: vom 01.07.2013) bis 30.06.2017 tätig bei der SG Altenkirchen. Als Spieler in der Oberliga für die SpVgg EGC Wirges und den TuS Montabaur aktiv, Verbandsligaspieler der SG 99 Andernach, war vier Jahre Kreis-Trainer im Fußballverband Rheinland, von 2000 bis 2007 DFB-Stützpunkt-Trainer im Fußballverband Rheinland!

Allgemeines

Alter 44 (19. November 1972)

Größe 174 cm

Trainerlizenz Trainer A-Lizenz

 

Stefan Zeidan was schätzt du an Cornel Hirt besonders?

Cornel ist sehr menschlich offen und sehr herzlich natürlich habe sehr viel Respekt vor seinem Sportlichenwerdegang Cornel hat alles mitgemacht Aufstieg, Abstieg, Stützpunkt-Trainer im Fußballverband Rheinland.

Lieber Cornel Herzlich-willkommen!


HINWEIS in eigener Sache
Diese Internetseite der SGE Mendig/Bell wird eigenständig durch den Verein erstellt.
Für die Aktualisierung der einzelnen Unterseiten sind ausschließlich die verantwortlichen der Mannschaften zuständig.

Der Webmaster


Weitere Neuzugänge haben ihre Zusage bei der SGE Mendig/Bell erteilt.

Neben den sieben bereits bekannten neuen Spielern im Kader zur neuen Saison kommen mit Niklas Nett als Torhüter, Angelo Heid, Moritz Pies und Cagri Boyraz weitere vier Spieler dazu.
Somit konnte der Verein die vielen Abgänge von wichtigen Stammspielern im Kader wieder ausgleichen und hofft das der Neutrainer Cornel Hirt schnell eine gute Abstimmung in seiner Mannschaft finden kann.

Als Neuzugänge wurden bereits vorher Sebastian Mintgen, Jörg Jenke, Milan Rawert, Florian Wirths, Manuel Oster, Tobias Schmitz und Tim Aus der Wieschen begrüßt. 

Niklas Nett (Tor)

Unsere neue Nr.1 kommt vom FC Plaidt und spielte davor bereits in der Rheinlandliga bei der SG 99 Andernach. Niklas gehörte zu den besten Torhütern in der Bezirksliga und er möchte die Chance bei der SG Mendig nutzen in der Rheinlandliga seine guten Leistungen zu beweisen.

Angelo Heid (Mittelfeld,Angriff)

Mit Angelo kommt ein junger Spieler von der SG Mülheim mit großem Talent als Spielmacher in Mendig eine gute Rolle zu spielen. Dabei spielte Angelo bereits in der A-Jugend Bundesliga für den Bonner SC eine führende Position.



 

Moritz Pies (Angriff)

Auch der Vollblutstürmer Moritz Pies kommt vom FC Plaidt. Er ist in unserer Region bestens bekannt und gilt als jemand der keinen Ball verloren gibt und immer an seine Grenzen geht. Moritz möchte seine Qualitäten nun in der Rheinlandliga beweisen.

Cagri Boyraz (Mittelfeld)

Mit dem weiteren Neuzugang von Cosmaos Koblenz konnte man einen spielstarken Mittelfeldspieler verpflichten der bereits bei TuS Koblenz einen Stammplatz in der U23 hatte. 


Niklas Heinemann zieht es zum TuS Mayen

In der neuen Saison muss die SGE Mendig/Bell auch auf die Dienste vom Spielmacher Nik Heinemann verzichten. Nachdem Nik uns jedes Jahr mit guten Leistungen den Klassenerhalt in der höchsten Verbandsklasse gesichert hat, möchte er versuchen einen Schritt weiter zu gehen und mit dem TuS Mayen ganz oben in der Tabelle zu stehen

Damir Mrkalj wechselt ebenfalls zu
TuS Koblenz
II

Auch unser Kapitän Damir wird in der neuen Saison für die TuS Koblenz II auflaufen. Mit ihm verliert man natürlich einen vorbildlichen Sportfreund der sich im Dienste der Mannschaft und des Vereins gestellt hat.

 

Folgende Spielern werden uns weiterhin verlassen:  (von links nach rechts)

Die SGE Mendig/Bell wünscht den Spielern Lars Bohm (TuS Koblenz II), Tobias Schumacher (Unbekannt), Kevin Kostrewa (TuS Koblenz II) und Lars Assenmacher (Fort. Kottenheim) alles Gute in Ihren neuenVereinen.


Die SGE Mendig/Bell sagt Auf Wiedersehen Yannik Reinländer und Charles "Charly" Butt

Nach der Saison ist vor der Saison und wie jedes Jahr gibt es Veränderungen in einem Team. So auch in diesem Jahr und
so musste der sportliche Leiter Frank Schmitz mit Yannik Reinländer und Charly Butt zwei echte Supertypen verabschieden.

Yannik Reinländer möchte die Chance nutzen über die U23 der Tus Koblenz eventuell mal bei den Profis am Deutschen Eck eine Chance im Tor zu bekommen. Von der SGE Mendig/Bell bekommt er auf jeden Fall ein gutes Zeugnis ausgestellt. So war Yannik in seiner Zeit in Mendig, auch in der Zeit als er noch die Nr.2 war, immer mit einer positiven Einstellung bei Training und Spiel. So konnte er mit Geduld und gutem Teamgeist in seinen Einsätzen zum großen Erfolg am Ende der Saison beitragen. In Mendig werden wir Yannik immer in guter Erinnerung behalten.

Charles "Charly" Butte kam zwar erst nach der Winterpause nach Mendig, aber war direkt eine wichtige Verstärkung im Abwehrbereich. Auch Charly fühlte sich wohl in unserem Team und wird sich aber nun Verändern.

Vielen Dank Charly und Yannik für eure Zeit bei uns.   

 

Mark Spohler von Mendig zu Atlas Delmenhorst (Oberliga)

Die SGE Mendig/Bell wünscht Mark alles Gute im hohen Norden und bedankt sich für seinen tollen Einsatz. Mark war ebenfalls eine wichtige Person beim großen Saisonfinale und hatte mit seiner Erfahrung großen Anteil am Klassenerhalt.
DANKE MARK Mach es gut.



Weitere Neuzugänge für das Rheinlandligateam von Trainer Cornel Hirt
Herzlich Willkommen Tobias Schmitz und Florian Wirths

Tobias Schmitz
ist 24 Jahre alt und Mittelfeldspieler.
Er kommt von der SG 2000 Mülheim/Kärlich.

Florian Wirths
ist 28 Jahre alt und kommt von der SG Altenkirchen.
Der 1,96 Meter große Innenverteidiger kann auch im Mittelfeld und als Brecher im Sturmzentrum eingesetzt werden.


Sebastian Mintgen trägt zur neuen Saison wieder das Trikot der SGE Mendig/Bell

Wie bereits in den Medien bekannt gemacht wurde, wird der Mendiger Sebastian Mintgen zur Saison 2017/2018 wieder zu seinem Heimatverein zurück kehren. Unser "SEB" war schon maßgeblich als Kapitän an den Aufstiegen von der A-Klasse bis zur Rheinlandliga beteiligt und die SGE Mendig/Bell hofft mit Ihm noch mehr Erfahrung in das neue Team für die neuen Saison zu bekommen.


Daniel Bianco und Magomed Ibragimov bleiben ebenfalls bei der SGE Mendig/Bell
Der Verein freut sich mit dem beiden Mendigern ebenfalls für die nächste Spielzeit planen zu können.


Pascal Gimnig verlängert bei der SGE Mendig/Bell.

Nach dem Heimsieg gegen den Rheinlandmeister FV Engers hat auch unser verletzter Spieler Pascal Gimnig für die neue Spielzeit zugesagt. Wir freuen uns mit Pascal auf die weitere Zusammenarbeit. Der Vorstand

Milan Rawert wieder zurück in seinem Heimatverein


 


Saisonplanung der SGE Mendig/Bell nimmt positive Entwicklung

Obwohl sich die SGE Mendig/Bell noch mitten im Kampf um den Klassenerhalt in der Rheinlandliga befindet, sind die Planungen zur neuen Saison im vollen Gange.

Neben den bisherigen beiden bekannten Abgängen, gibt es erfreulicherweise feste Zusagen von wichtigen Spielern,
die mit unserem Verein auch im nächsten Jahr zusammen arbeiten werden.
Nachdem man mit Cornel Hirt den Wunschtrainer für die nächsten zwei Jahre verpflichten konnte, freut man sich auf Seiten des Vorstands mit den Leistungsträgern Marcel Berg, Matthias Strahl, Daniel Bianco, Jan Heinemann, Magomed Ibragimov und Malte Wedemeyer auf eine weitere gute Zusammenarbeit. Zudem werden Max Sauerborn (Auslandsreise) und Takeru Iino (Studium in Japan) im Laufe der nächsten Saison wieder zu ihrem Team stoßen.
Zudem ist man mit wichtigen Spielern des aktuellen Kaders in guten Verhandlungen.

Ein weiterer Abgang aus dem aktuellen Kader ist leider trotzdem sicher. Nach der Saison wird Mark Spohler aus privaten
und beruflichen Gründen  in seine Heimat zurückkehren. Er wird seine Karriere bei Adler Delmenhorst weiterführen.

Trainer Cornel Hirt                  Jörg Jenke                                     Manuel Oster                            Tim Aus der Wieschen

Der Verein freut sich, derzeit  drei Neuzugänge verpflichtet  zu haben.

Zur neuen Spielzeit begrüßen wir bei der SGE Mendig/Bell:
Jörg Jenke (bisher TuS Mayen)
Manuel Oster (Feldkirchen)
Tim Aus der Wieschen (bisher SC Niederzissen)

Da sich das „Spielerkarussel“ weiterhin am Drehen ist und noch weitere  Gespräche geführt werden, erfahren Sie es zeitnah an dieser Stelle, wenn sich personelle Veränderungen ergeben.

Der Vorstand



Sie sind Besucher Nr.